L
e
n
d
p
a
r
k
i
Baubeginn 2020
Lendpark

Lendpark: So grün kann Wohnen sein

Zentral gelegen und dennoch draußen im Grünen? Wohnträume sind oft voller Widersprüche. Sie vereinen Welten, die sich in der Realität fast nie verbinden lassen. Das Immobilienprojekt Lendpark ist eine der seltenen Ausnahmen. Es umfasst 282 Eigentumswohnungen, 20 Gewerbeeinheiten sowie eine Kinderbetreuungseinrichtung.
Spannende Geometrie
Der Grundriss besteht aus zwei ineinander gesteckten Klammern. Gemeinsam umschließen sie ein dreieckiges, begrüntes Innenareal.
Geöffneter Mittelgang
Ein Mittelgang erschließt den Gebäudeteil entlang der Lastenstraße. Offene Lufthöfe versorgen ihn mit Licht und frischer Luft.
Grünes Dachgartenband
Das geneigte Dach bringt die Grenzen zwischen Park und Gebäude zum Verschwinden. Es bietet Raum für Erholung und Urban Gardening.
Blühender Obstgarten
Natur in luftiger Höhe: Der westliche Teil des grünen Dachbandes wird von einem Obst- und Naschgarten eingenommen.
Geschütztes Innenareal
Der Innenhof ist ein Park im Park. Die umschließenden Gebäudeklammern sorgen für Geborgenheit.
Begrünte Fassade
Der begrünten Wand steht eine 25 m hohe Fläche für Bewuchs zur Verfügung. Sie dient als reinigender und kühlender Luftfilter.
Bild von der Gesamtansicht des Projektes
Bild des geöffneten Mittelgangs
Bild vom grünen Dachgartenband
Entwurf vom blühenden Obstgarten
Bild vom geschützten Innenareal
Bild von der begrünten Fassade
Bild vom Blick auf den Lendpark über die Peter-Tunner-Gasse
Bild vom Blick auf den Lendpark mit den rhythmisch organisierten Balkonen
Bild der GSarchitects Danijela Gojic und Brigitte Spurej
Der Blick auf den Lendpark über die Peter-Tunner-Gasse. Das Dachgartenband ist von hier aus begehbar. Ein weiteres Highlight: Die bewachsene Fassade, die das Gebäude von der Straße abschirmt.
Die rhythmisch organisierten Balkone beleben die Fassade der Lastenstraße. Gewerbeflächen in den Erdgeschosszonen sorgen für eine ideale Nahversorgung.
Der Entwurf des Lendpark stammt aus der Feder der Grazer GS-Architects. Die Idee hinter dem Projekt: Der bestehende Park wurde aufgegriffen und auf das gesamte Gebäude übertragen.

Willkommen auf der Parkseite des Lebens!

Das Gebäude liegt in einem Park und setzt die Natur in der Architektur fort. Sogar das Dach ist ein begrünter Erholungsraum. Von der ebenen Erde steigt es kontinuierlich an. So entsteht der Eindruck, der Park würde als grünes Band nach oben wandern. Mit dem Lendpark erobert sich Graz Natur zurück. Eine neue Stadtlandschaft entsteht. Sie setzt ein Zeichen im Stadtbild.
int(3)
282

Eigentumswohnungen

int(5)
30-91

m2 Wohnungsgröße

int(3)
530

Fahrradstellplätze

int(3)
160

Tiefgaragenstellplätze

int(6)
Ca. 20

Gewerbeeinheiten

int(4)
2020

Jahr des Baubeginns

int(0)

Energieausweisdaten:

HWB Ref,SK  31,0 kWh/m²a
Energieklasse B
fGEE,SK 0,639

Mitten in Graz, mitten im Leben

Ein buntes Marktleben, Kunst und Kultur, kreative Boutiquen und kultige Lokale sorgen im nahen Lendviertel für ein einzigartiges Flair. Ein Radweg bringt Sie in wenigen Minuten in die Grazer Altstadt. In unmittelbarer Nähe entsteht zudem eine Straßenbahnstation. Und wenn es Sie in die Ferne ziehen sollte, ist der Hauptbahnhof nur einen Steinwurf entfernt.

Lendpark

Mehr Infos
Hauptplatz
Mit dem Auto 11 Minuten
Mit dem Fahrrad 12 Minuten
Zu Fuß 33 Minuten
Hauptbahnhof
Mit dem Auto 4 Minuten
Mit dem Fahrrad 5 Minuten
Zu Fuß 13 Minuten
Schlossberg
Mit dem Auto 15 Minuten
Mit dem Fahrrad 10 Minuten
Zu Fuß 36 Minuten
Shopping Nord
Mit dem Auto 9 Minuten
Mit dem Fahrrad 12 Minuten
Zu Fuß 37 Minuten
UKH Graz
Mit dem Auto 7 Minuten
Mit dem Fahrrad 7 Minuten
Zu Fuß 20 Minuten
FH Joanneum
Mit dem Auto 6 Minuten
Mit dem Fahrrad 9 Minuten
Zu Fuß 30 Minuten
Lendplatz
Mit dem Auto 5 Minuten
Mit dem Fahrrad 6 Minuten
Zu Fuß 21 Minuten
Schloss Eggenberg
Mit dem Auto 5 Minuten
Mit dem Fahrrad 8 Minuten
Zu Fuß 30 Minuten
Smart City
Mit dem Auto 2 Minuten
Mit dem Fahrrad 4 Minuten
Zu Fuß 13 Minuten
BIld vom Schlossberg mit Sicht auf Graz
Bild vom Markt am Lendplatz
Bild vom Grazer Stadtzentrum
Bild vom der Murinsel
Bild vom Eingang des Schloss Eggenberg
Bild von der Helmut List Halle
Bild von der Fachhochschule Joanneum
Bild vom Grazer Hauptbahnhof
Einen Ausflug auf den Grazer Schlossberg? In nur zehn Fahrradminuten erreicht man vom Lendpark das Grazer Naherholungsgebiet.
Einkaufen am Lendplatz oder doch einfach nur die Marktatmosphäre genießen – in weniger als zehn Minuten mit dem Fahrrad.
Shoppen im Grazer Zentrum – mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in rund fünf Minuten.
Ein Spaziergang zur Murinsel gefällig? In nur 20 Minuten erreicht man das Designhighlight der steirischen Metropole.
Das Schloss Eggenberg und der wunderschöne angrenzende Park kann in zehn Autominuten bewundert werden.
Praktisch gleich um’s Eck: Die Helmut List Halle und viele Veranstaltungen zu Fuß. Sowie die neue Endhaltestelle der Straßenbahn bei der Smart City.
In wenigen Minuten erreicht man mit dem Rad, aber auch zu Fuß oder bequem per Bim die FH-Joanneum.
Pendler erreichen in fünf Minuten mit dem Fahrrad den Hauptbahnhof – und sind dadurch bestens an den öffentlichen Verkehr angebunden.

Leistbares Wohnen mit hoher Qualität

Alle Wohnungen sind großzügig gestaltet. Offene Wohnküchen führen über große Türen zu privaten Balkonen und Terrassen. Eine Kinderkrippe und ein Kindergarten im Haus fördern die Work-Life-Balance. Hinzu kommen Schulen in unmittelbarer Nähe. Teil des Konzeptes sind 20 Gewerbeeinheiten sowie ein Café. Sie machen den Lendpark zu einem Ort für Arbeit und Leben.
Kontakt
Projekt-Ansprechpartner:
Sonja Wendl | +43 (0) 316 8054 218
Ich interessiere mich für:
1 - 1,5 Zimmer
2 Zimmer
3 Zimmer
4 Zimmer
Ich bin damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten verwendet werden, um Informationen zu erhalten.
Bitte stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten zu
Jetzt anfragen